Fieberthermometer im Test

Fieber ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf eine Infektion. Gerade bei Kindern ist es wichtig die exakte Körpertemperatur zu messen, um die richtige Behandlung zu wählen. Auf der Suche nach dem richtigen Fieberthermometer gehen wir dabei mit unterschiedlichen Motiven vor. Für den einen ist die Marke von zentraler Bedeutung, wie etwa Braun Fieberthermometer oder Beurer Fieberthermometer. Der andere sucht nach konkreten Eigenschaften, wie etwa Fieberthermometer für Babys. Wir auf Fieberthermometer-Test.info haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen bei der Suche nach dem Fieberthermometer zu unterstützen.

Aktuelle Bestseller

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
Braun ThermoScan 7 IRT6520 Infrarot Ohrthermometer
€ 44,41 *

* inkl. MwSt. | am 3.07.2018 um 15:12 Uhr aktualisiert

Jetzt Kaufen
Braun ThermoScan IRT 6020
€ 38,91 *

* inkl. MwSt. | am 3.07.2018 um 15:15 Uhr aktualisiert

Jetzt Kaufen
Beurer FT 90 Fieberthermometer Test
€ 41,47 *

* inkl. MwSt. | am 3.07.2018 um 15:15 Uhr aktualisiert

Jetzt Kaufen

Unser großer Fieberthermometer Test 2017

Eine große Anzahl an Herstellern produziert Fieberthermometer. Braun ist dabei wohl die bekannteste Marke. Aber auch Beurer, Aponorm, NUK oder Medisana produzieren erstklassige Fieberthermometer. Alle vorgestellten Thermometer basieren auf der Infrarottechnik, alte Quecksilber-Fieberthermometer sind mittlerweile verboten.

Suchen Sie nach einem Ohr- oder Stirnthermometer? Ein Fieberthermometer für Babys oder Erwachsene? Informieren Sie sich in unserem großen Fieberthermometer Test.

 

Platz Marken- und Produktname Produktbild Thermometer-Typ Preis Preis/Leistung
1 Braun ThermoScan IRT 6520 Braun IRT6520 Thermo Scan 7 Infrarot Ohrthermometer Ohrthermometer ca. 45 € sehr gut (1,1)
2 Beurer FT90 beurer-ft-90-erintkezesmentes-homero-main Kontaktloses Fieberthermometer ca. 55 € sehr gut (1,2)
3 Sanitas SFT 65 index Multifunktionsthermometer ca. 42 € sehr gut (1,3)
4 Aponorm contact-free Medisana FTN Infrarot-Fieberthermometer Kontaktloses Stirnthermometer ca. 40 € sehr gut (1,4)
5 Wick W-977F WICK-W977F-Thermometer Stirnthermometer ca. 30 € gut (1,6)
6 Braun ThermoScan IRT 6020 Kunstoffkappe Braun ThermoScan IRT 6020 Ohrthermometer ca. 40 € gut (1,9)
7 Medisana FTD medisana-3-in-1-infrarot-thermometer-ftd-zoom--2 Kombiniertes Ohr- und Stirntherometer ca. 40 € gut (2,1)
8 Dittmann DX 6635 360108_Dittmann-Ohr-Stirnthermometer-DX-6635_original Kombiniertes Ohr- und Stirntherometer ca. 20 € gut (2,2)
9 Beurer FT78 3142VG0E2XL Ohrthermometer ca. 25 € gut (2,3)
10 Hartmann Thermoval rapid Thermoval_rapid250_2 Kontaktthermometer

ca. 10 € gut (2,5)

1.) Braun ThermoScan IRT 6520 wird Testsieger durch innovative Messtechnik

Der Braun ThermoScan IRT 6520 ist der Sieger unseres Tests. Das Ohrthermometer verfügt über viele innovative Funktionen durch das neuste Hightech. Eine dieser Innovationen ist die individuelle Alterseinstellung am Thermometer. So kann das Thermometer sowohl für Erwachsene als auch für Säuglinge und Kleinkinder verwendet werden. Dieses Fieberthermometer überzeugt, weil eine erhöhte Temperatur bei einem Kleinkind möglicherweise bei einem Säugling bereits Fieber bedeuten kann. So können Eltern mit diesem Thermometer auf Nummer sicher gehen. „Age Precision-Technologie“ nennt sich dieses Feature.
Das Display des ThermoScans ist groß und sehr gut lesbar. Das Display überzeugt außerdem mit einer sehr praktischen Farbkodierung zur optischen Fiebererkennung. Farblich dem Ampelsystem nachempfunden unterscheidet das Thermometer zwischen Normaltemperatur, erhöhter Temperatur und Fieber.
Durch das ExacTemp Positionierungshilfe-Tool lässt sich der Braun ThermoScan IRT 6520 sehr leicht bei den Messungen im Ohr handhaben und sorgt für exakte Messungen. Durch Lichtsignale und Pieptöne wird einem die richtige Position des Thermometers im Ohr angezeigt oder bestätigt. Nach der richtigen Positionierung misst das Thermometer innerhalb einer Sekunde. Kunden bei Amazon geben im Schnitt 4,4 Sterne (Stand: Oktober 2016)

Unser Testergebnis:       

* Preis wurde zuletzt am 3. Juli 2018 um 15:12 Uhr aktualisiert.

 

2.) Beurer FT90 überzeugt als vielseitig einsetzbares kontaktloses Fieberthermometer

Nicht weniger hat uns das Beurer FT90 Fieberthermometer überzeugt, denn es ist ein wahrer Alleskönner. Nebst schneller und exakter Messung ist das FT90 auch vielseitig einsetzbar. Mit dem Thermometer lässt sich nicht nur die Körpertemperatur genau messen, sondern auch die Temperaturen von Flüssigkeiten und die Raumtemperatur können punktgenau gemessen werden.
Da das kontaktlose Thermometer ohne Berührungen misst, ist es auch prima als Babythermometer geeignet. So kann auch bei schlafenden Babys und Kindern mühelos die Temperatur gemessen werden, ohne sie aufzuwecken. Außerdem ist das kontaktlose Messen der Temperatur besonders hygienisch, was ebenfalls ein großer Pluspunkt ist.
Das Display des Thermometers ist außerdem groß und gut lesbar. Die Knöpfe des Beurer FT90 sind leicht verständlich. So überzeugt das Thermometer obendrein mit einfacher Bedienbarkeit. Zahlreiche positive Bewertungen bei Amazon von zufriedenen Kunden bestätigen diesen Eindruck.

Unser Testergebnis:      

* Preis wurde zuletzt am 3. Juli 2018 um 15:15 Uhr aktualisiert.

 

3.) Sanitas SFT 65 Multifunktionsthermometer begeistert als Allrounder

Das Sanitas SFT 65 hat uns im Test durch seine Vielseitigkeit begeistert. Mit dem Sanitas SFT 65 Fieberthermometer kann die Körpertemperatur an Stirn und Ohr gemessen werden. Außerdem kann es die Oberflächentemperatur von Gegenständen und Flüssigkeiten messen. Das große und gut lesbare Display zeigt die Temperaturhöhe innerhalb von Sekunden nach der Messung an und signalisiert durch das Leuchten in verschiedenen Farben, ob die Temperatur Fieber bedeutet. Das rot aufleuchtende Display signalisiert Fieber ab einer Temperatur von 38 °C.
Die Messergebnisse können außerdem in Grad Celsius oder Fahrenheit angegeben werden.
Durch das berührungslose Messen ist das Thermometer außerdem auch sehr gut für Anwendung bei Babys und Kindern geeignet.

Unser Testergebnis:     

* Preis wurde zuletzt am 18. August 2018 um 18:10 Uhr aktualisiert.

 

4.) Aponorm Stirnthermometer contact-free ist besonders geeignet für Kleinkinder

Das Stirnthermometer contact free von Aponorm ist durch sein berührungsloses Temperaturmessen hygienisch und außerdem besonders für Kinder geeignet, da die Temperatur so auch bei schlafenden Kindern gemessen werden kann. Das hat uns im Test überzeugt. Außer der Körpertemperatur kann mit dem Thermometer auch die Umgebungstemperatur sowie die Oberflächentemperatur von Gegenständen und Flüssigkeiten gemessen werden. Die Messung erscheint schnell und einfach innerhalb von 3 Sekunden auf dem gut ablesbaren Display. Die letzten dreißig Messungen werden dabei automatisch gespeichert. Die Messungen können in Celsius oder Fahrenheit durchgeführt werden.
Sollte die gemessene Körpertemperatur bei mehr als 37,5 °C liegen, wechselt die Farbe des Displays und sorgt somit für eine optische Soforterkennung von Fieber. Zu dem optischen Signal wird zusätzlich ein Signalton abgegeben.

Unser Testergebnis:     

* Preis wurde zuletzt am 18. August 2018 um 21:39 Uhr aktualisiert.

 

5.) Stirnthermometer W-977F von Wick brilliert bei Messgenauigkeit und Handhabung

Das Wick W-977F ist zwar kein Allroundtalent, misst die Temperatur aber zuverlässig und genau. Das Stirnthermometer misst kontaktlos durch einen Infrarotsensor, der auf die Stirn gerichtet wird und anhand der Umgebungstemperatur die Körpertemperatur misst. Diese Methode liefert eine einfachere und schnellere Messung als beispielweise die Messung im Trommelfell durch ein Ohrthermometer. Das Ergebnis der Messung wird nach circa vier bis sieben Sekunden angezeigt.
Durch die Kontaktlosigkeit ist das Thermometer ebenfalls gut fürs Babys und Kleinkinder geeignet.

Unser Testergebnis:     

 

6.) Braun ThermoScan IRT 6020 überzeugt als Ohrthermometer mit einfacher Handhabung

Der Braun ThermoScan IRT 6020 ist das Vorgängermodell von unserem Testsieger ThermoScan IRT 6520 überzeugt uns aber ebenso wie dieses. Auch dieses Thermometer ist mit viel innovativer Technik ausgestattet.
Die Genauigkeit der Messung wird durch eine Technik optimiert, die die Messspitze bereits auf 34 °C vorwärmt, damit die Messspitze bei der Messung im Ohr nicht den Gehörgang abkühlt und dadurch das Ergebnis verfälscht. Der Braun ThermoScan IRT 6020 ist außerdem auch mit der ExacTemp Positionierungshilfe ausgestattet, die die exakt richtige Position im Ohr anzeigt oder bestätigt.
Eine hygienische Messung wird durch die wechselbaren Schutzkappenaufsätze gewährleistet. Bei Kauf sind 21 Schutzkappenaufsätze inklusive, sie können in praktischen vierziger Packungen nachgekauft werden.
Der Braun ThermoScan IRT 6020 hat zwar nicht die individuelle Alterseinstellung wie sein Nachfolgermodell, ist aber auch gut fünf Euro günstiger.

Unser Testergebnis:     

* Preis wurde zuletzt am 3. Juli 2018 um 15:15 Uhr aktualisiert.

7.) Medisana FTD kombiniert Stirn- mit Ohrthermometer wunderbar miteinander

Das Medisana FTD ist ein Multifunktionsthermometer und kann somit auch Vieles. Es lässt sich durch das Wechseln eines Aufsatzes einfach vom Stirn- zum Ohrthermometer wandeln und einfach und schnell seine Messungen durchführen. Man kann es außerdem auch zur Messung der Raumtemperatur verwenden.
Leider misst das Thermometer im Ohr etwas ungenauer als an der Stirn und die Handhabung ist nicht die einfachste, weshalb es ein paar Abzüge in unserer Bewertung bekommen hat.
Es ist jedoch sehr vielseitig einsetzbar und als Stirnthermometer misst das Medisana FTD genau und sehr schnell, innerhalb einer Sekunde.

Unser Testergebnis:    

* Preis wurde zuletzt am 9. August 2018 um 8:42 Uhr aktualisiert.

 

8.) Dittmann DX 6635 meistert die Kombination von Ohr- und Stirnthermometer

Das Fieberthermometer Dittmann DX 6635 kann als Ohr- oder Stirnthermometer verwendet werden. Durch einen Aufsatz funktioniert dieser Übergang sehr leicht. Mit einem Infrarotsensor misst das Thermometer schnell und genau, ob im Ohr oder auf der Stirn.
Durch die praktische Suchlicht-Technik, kann das Thermometer auch im Dunkeln benutzt werden.
Das Thermometer hat außerdem eine praktische Sprachausgabe-Funktion, bei der die Messergebnisse auf Deutsch und Englisch angesagt werden können.
Im Stand-by Betrieb zeigt das Dittmann DX 6635 Fieberthermometer die Uhrzeit und die Umgebungstemperatur an und kann so auch als Innenthermometer verwendet werden.

Unser Testergebnis:    

* Preis wurde zuletzt am 18. August 2018 um 21:39 Uhr aktualisiert.

9.) Ohrthermometer Beurer FT 78 garantiert hygienische und schnelle Messungen

Das Beurer FT 78 Fieberthermometer ist für die hygienische Anwendung im Ohr designt. Durch wechselbare Schutzkappenaufsätze wird eine hygienische Messung im Ohr gewährleistet. Vor der Messung kann festgelegt werden, ob das Messergebnis in Grad Celsius oder Fahrenheit angezeigt werden soll. Das Beurer FT 78 Thermometer hat außerdem einen eingebauten Fieberalarm. Sollte die Körpertemperatur über 37,5 °C liegen, blinkt das Display auf und es werden Signaltöne abgegeben. Zusätzlich können neun Messergebnisse gespeichert werden.
Leider kann die Position des Displays etwas bemängelt werden. Dieses liegt auf der Innenseite des Geräts und so muss dieses zum Einsehen der Ergebnisse erst gewendet werden. Außerdem ist Handhabung des Gerätes nicht intuitiv, sondern erst durch lesen der Gebrauchsanweisung verständlich.

Unser Testergebnis:    

* Preis wurde zuletzt am 9. August 2018 um 8:42 Uhr aktualisiert.

10.) Kontaktthermometer Hartmann Thermoval rapid 1 ist besonders leicht zu handhaben

Wie der Name schon nahe legt ist das Stabthermometer Hartman Thermoval rapid 1 auf eine Kontaktmessung ausgelegt. Das Fieber kann im Mund oder auch rektal gemessen werden. Bei einer Messung im Mund muss aber darauf geachtet werden, dass es weit in den Mund in die Wärmetaschen gelegt wird, da der vordere Bereich des Mundes meist kühler ist als der Rest des Körpers. Im Test überzeugte das Kontaktthermometer durch eine sehr einfache Handhabung.
Jedoch kann mit diesem Thermometer nicht an Stirn oder Ohr gemessen werden und es ist für die Anwendung bei Kindern eher ungeeignet. Außerdem ist die Messungszeit im Vergleich mit den anderen Geräten relativ lang, sie liegt zwischen sieben und zweiunddreißig Sekunden.
Der Preis des Gerätes ist jedoch ein großer Pluspunkt, der liegt mit 10 € im unterem Preissegment unseres Tests.

Unser Testergebnis:   

* Preis wurde zuletzt am 18. August 2018 um 21:27 Uhr aktualisiert.